09.08.2017   

17. Benefiz-Corso auf dem Nürburgring


Oder wie eine Teilnehmerin es zu sagen pflegt:

Lasst uns Corso fahren!



D
er 17. Benefiz-Corso war wieder ein tolles Ergebnis bei bestem Wetter. Treffpunkt war wieder der Parkplatz D10 an der Hauptstraße unterhalb der Tribüne 13.

Mit dabei war wieder der Verein „Deutsche Streckensicherung e.V.“ der uns wieder
mit einer Verpflegungsstation zur Verfügung stand, an der sich die Teilnehmer nach
der teils langen Fahrt stärken konnten.

Michael Sadrinna mit Familie und einigen Vereinskameraden bauten am
Freitagnachmittag das komplette Equipment auf, so dass Samstagmorgen das Team
mit ihren Helfern die anreisenden Teilnehmer sofort mit heißen Getränken und einem
Imbiss begrüßen konnten.


An dieser Stelle noch einmal Herzlichen Dank an den „Deutsche Streckensicherung
e.V.“ für die tolle und selbstlose Unterstützung.

Ab 7.30 Uhr waren die Teilnehmer angekündigt, um sich am Treffpunkt aufzustellen,
die Teilnahmegebühr abzugeben sowie Eintrittskarten für das Langstreckenrennen,
zu erwerben.

Das Eifelwetter hatte es richtig gut gemeint. Nicht zu warm und nicht zu kalt, aber
bestens geeignet, um mit den Cabrios offen zu fahren. Die Teilnehmer und unser
Team waren bester Laune.


Wieder waren 150 Teilnehmer angemeldet und hatten die Chance mit ihren Pkw’s den
Benefiz-Corso zu begleiten. Schnell füllte sich der Parkplatz und gegen 9.00 Uhr
waren die meisten gemeldeten Teilnehmer eingetroffen. Letztendlich startete der
17. Benefiz-Corso mit 143 Fahrzeugen. Einige Teilnehmer hatten kurzfristig ihre
Teilnahme absagen müssen.

Gegen 10.05 Uhr startete der 17. Benefiz-Corso über die Zufahrt an der Tribüne 13
direkt auf die Nordschleife. Die Rennleitung hatte uns informiert, dass keine
Gefahrenstellen vorhanden waren. So gaben die Verantwortlichen der VLN freie
Fahrt für den Benefiz-Corso. Hierfür danken wir noch einmal ganz herzlich!

Klaus im Führungsfahrzeug fuhr mit einer Geschwindigkeit von 50 bis 60 km/h. So
konnte man die Ehrenrunde genießen und den Sportwarten rund um die Rennstrecke
aus dem Fahrzeug einen Gruß senden, der selbstverständlich erwidert wurde.



Es war wieder ein fantastisches Bild für die Teilnehmer.

Fast alle Sportwarte standen winkend an ihren Posten und grüßten die Teilnehmer mit Flaggen, Händen und Zurufen. Ein großartiges Erlebnis.





Zum Schluss konnten wir dann noch die Start-/Ziel-Gerade und einen Teil der Mercedes-Benz Arena befahren, bevor wir an Streckenposten 9 die Rennstrecke verlassen hatten.






Und dann war der 17. Benefiz-Corso auch schon vorbei. Gegen 11.00 Uhr verließen die Teilnehmer die Rennstrecke und fuhren ins Fahrerlager, zur Rennstrecke oder trafen sich im Restaurant „Pistenklause“ zum gemeinsamen Mittagessen. Restaurant-Chef Patrizio erwartete schon die angemeldeten Teilnehmer.



Nachdem man vorzüglich gespeist und sich noch über den Benefiz-Corso unterhalten
hatte, wurden dann die Spendengelder gezählt. Trotz der reduzierten Teilnehmer-
zahl konnte eine beachtliche Summe an Teilnehmergebühren eingenommen werden.
Diese Summe belief sich auf 4.585,00 Euro. Hinzu kamen Einnahmen der Kaffeebude
in Höhe von 351,00 Euro, Tassenverkauf in Höhe von 60,00 EUR sowie Rabatt der verkauften Eintrittskarten in Höhe von 87,00 EUR Insgesamt konnten beim 17.
Benefiz-Corso Einnahmen in Höhe von

5.083,00 Euro

verzeichnet werden, die ohne Abzug den Sportwarten der Streckensicherung zur Verfügung gestellt werden.




Für den Spendenerfolg und den problemlosen und unfallfreien Ablauf danken wir
allen Teilnehmern, Helfern und dem Verein Deutsche Streckensicherung e.V.

Ebenfalls der VLN, die uns die Strecke während ihrer Rennveranstaltung zur Verfügung stellt und einen Rabatt auf die Tickets gewährte.

Danken möchten wir auch den Fotografen an den unterschiedlichsten Strecken-
abschnitten, die sich die Zeit genommen hatten, die Teilnehmer hervor-
ragend ins Bild zu bringen und die Fotos kostenfrei oder gegen eine Spende an die
Teilnehmer abgeben.

- Lutz Rodrigues Do Nascimento
- Daniel Matschull
- Oliver Kälke
- Michael Müller

Es gibt zwar schon einen gewünschten Termin für den nächsten Benefiz-Corso,
jedoch liegt noch keine Bestätigung des Rennveranstalters vor. Selbstverständlich
würden wir uns freuen, wieder ein volles Starterfeld zu haben und somit die Sport-
warte weiter im gleichen Rahmen unterstützen zu können.

Nochmals herzlichen Dank an die VLN VV GmbH, die capricorn Nürburgring GmbH
sowie allen Beteiligten und Unterstützern.


Euer Team von
Benefiz-Corso e.V.



Nachfolgend findet man noch einige Impressionen und Meinungen von Teilnehmern
des 17. Benefiz-Corsos.





Martin 
Ich möchte mich mal hier recht herzlich für diesen geilen Tag bedanken. Hatte
heute das Vergnügen, das erste Mal mitzufahren. Und es hat richtig Spaß gemacht.
Dafür um 3 Uhr morgens aufstehen? Definitiv wieder. Vor allem ist das Ganze auch
noch für einen guten Zweck. Danke allen.

Rainer
Vom Allerfeinsten. Großes Kompliment an Klaus Korn
Das Kompliment gebe ich gerne an unser Team weiter. Denn alleine würde ich das nie schaffen.

Thomas B.
Schön war es, wie immer und dabei zu sein, ist einfach herrlich!

Thomas D.
Vielen Dank an Klaus Korn, dass wir mitfahren durften und großes Lob an alle
fleißigen Helfer für den reibungslosen Ablauf. Es hat wie immer viel Spaß gemacht
und man hat wieder viele nette Leute getroffen... Hoffentlich bald wieder...


Dirk
Ich war zum ersten Mal dabei und komme nächstes Jahr wieder.

Anni & Jan 
Der Dank gebührt Euch den Veranstaltern, finde es auch gut, wie Ihr das mit der Sonne hinbekommt. Also vielen Dank Euch und bis zum nächsten Mal.
Gruß aus Köln
Anni und Jan

Michael 
Das war ein superschöner Tag, vielen Dank an das Benefiz-Corso EV-Team und an
Klaus! Das war meine Premiere als Fahrer eines Pkw's über die Nordschleife, ich
kenne sie eigentlich nur als Motorradfahrer. Sind immer gerne dabei! Der nächste Benefiz-Corso EV Aufkleber ist angebracht und hoffe, dass es noch mehr werden!

Stefan
Herrlich! Schön, euch alle mal wieder gesehen zu haben.

Dorothe & Rainer
Wieder war es ein super toller Corso und wir waren mitten drin. 👍 Vielen Dank all
den vielen Helferlein und dem gesamten Orgateam. Wir würden uns wünschen, im September wieder mit dabei zu sein.
Danke Euch allen und liebe Grüße von uns beiden.

Dirk 
Vielen Dank noch einmal für den tollen Benefiz-Korso! Ich hoffe, es ist ordentlich
was zusammen gekommen und wir konnten unseren Beitrag dazu leisten. Es war eine
sehr schöne Veranstaltung. Vielen Dank für die Orga. … Es war ein schöner Samstag für uns drei.
Viele Grüße aus Koblenz, Dirk

Hans-Jörg
Wieder perfekt organisiert vom Benefiz Corso e.V.. Danke!

Petra
Es war ein super schöner Tag immer wieder gerne

Sylvia
Danke nochmal an alle, die den Corso ermöglicht haben. Waren das erste Mal dabei
und es war einfach super schön. Werden auf jeden Fall beim nächsten Mal wieder
dabei sein.



Danke, dass Ihr dabei wart.

Vielen Dank für Eure netten und ermunternden Kommentare.